Mandala Klarheit

Klarheit

Der Begriff Mandala kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Heiliger Kreis, das Universum und alles, was darin enthalten ist. Der Kreis ist ein Symbol für Ganzheit, Gleichgewicht, Ausgewogenheit, Kosmos und Einheit ohne Anfang und Ende. Mandalas als Symbole findet man in allen, vorwiegend in alten Kulturen der Erde in unterschiedlichen Farben und Formen. Sie haben immer einen festen Mittelpunkt, aus dem heraus das  Bild nach außen hin wächst. Ihre Symboliken wurden zu verschiedenen Zwecken eingesetzt, bei Meditationen, Ritualen und mehr.

Wie entstehen diese wirksamen Herzdiamant-Mandalas?

Sie entstehen in meinem heiligen höheren Herzensraum unter meiner Seelenführung in Verbindung mit meinem geistigen Lichtteam bestehend aus Meistern, Aufgestiegene Meistern, Regenbogenkindern, dem Kinderrat des Lichts und meiner Seele, die in Verbindung mit deinem Höheren Selbst stehen.
Die Beteiligten des Lichtteams sind verbunden mit dem Quantenfeld, der Urmatrix, des Urschöpfers.
Dies ist ein mediativer und schöpferischer Prozess. Um sie dir zugänglich zu machen, male und erstelle ich sie persönlich mit Hilfe eines Computer-Programms.

Seelenaspekte des einen Bewusstseins der Quelle

Wir alle sind Seelenaspekte des einen Bewusstseins der Quelle allen Seins


Alle Mandalas sind in tiefer Liebe zur Menschheit und dem Planeten Erde vom Urschöpfer empfangen. Wir bitten Dich liebe Seele, diesen Seiten mit Liebe, Respekt und Achtsamkeit zu begegnen und sie zu ehren.

Es schließt das Copyright an den Texten und Bildern mit ein.
Die Herzdiamant-Mandalas sind durch den Hüterdeva geschützt und entfalten nur ihre Wirkung,
wenn sie durch mich erstellt und vom Hüterdeva gesegnet wurden.